Museum Abteiberg

HANS HOLLEIN ist gestorben

„Alles ist Architektur“, wir beginnen heute Hans Hollein und sein komplexes Denken neu zu verstehen.
Wie traurig, dass er das nur noch kurz erleben konnte. Sein ganzheitlicher Anspruch, mit dem er in den 1960er Jahren zuerst als Künstler, Publizist und Aktionist auftrat, bevor er das erste Gebäude entwarf, ist hochaktuell. Er hat Architektur anthropologisch begriffen, als eine kulturelle Existenz. Faszinierend ist die Nähe zu den Künstlern seiner Generation, zu Pop, Minimal und Conceptual Art. 
Das 1982 eröffnete Museum Abteiberg in Mönchengladbach, sein erster realisierter Bau, wurde zum Manifest für eine völlig neue Art Museum. Für die Verlagerung der Kunst vom Sockel auf den Boden und von der Wand in den realen Raum.
Für die Emanzipation von uns Betrachtern, die hier nicht mehr der Didaktik von Kunstgeschichtsschreibern, sondern ihren eigenen Augen und Gedankenschlüssen folgen sollen.

Susanne Titz
Direktorin
Museum Abteiberg