Museum Abteiberg

VERANSTALTUNGEN UND VERMIETUNGEN
FÜR FIRMEN UND PRIVATE ANLÄSSE

Der große grüne Vortragssaal und der kleinere kreisrunde Unterrichtsraum in der Gartenebene des Museums können für Tagungen und private Anlässe angemietet werden. Das Museumscafé und die Terrasse des Cafés stehen für die Bewirtung von Gesellschaften zur Verfügung. Das Museum Abteiberg arbeitet mit drei Mönchengladbacher Gastronomen zusammen, die Ihnen auf Anfrage individuelle Angebote für Tagesverpflegungen sowie Fest- und Abendbewirtungen zusammen stellen.
Bedingt durch die offene Architektur des Museums Abteiberg ist es wichtig, eine gute Vorabstimmung zu treffen: Wie viele Gäste erwarten Sie? Wollen Sie eine Führung durch das Haus anbieten? Möchten Sie die Räume tagsüber nutzen, wenn das Museum geöffnet ist, oder an einem für Sie vorbereiteten exklusiven Abend?

 

Kurzfakten für Ihre Planung:

Grüner Vortragssaal

100 Sitzplätze in Reihenbestuhlung bzw. Konferenzkarree mit Tischen für maximal 40 Personen
Eingebaute Bühne mit Podesthöhe, Bühnenlicht und Kulissenvorhang (Originalgestaltung von Hans Hollein)
Großbild-Leinwand, Beamer, Sound- und Mikrofontechnik
Vorführraum mit Filmprojektor 16mm
genannte Technik im Mietpreis inbegriffen
nutzbar für Veranstaltungen ab 1 Stunde bis zu einem oder mehreren Tagen

 

Runder Unterrichtsraum

24 Stühle mit Klapptisch-Vorrichtung, Vortragstisch und Flipchart in Originalgestaltung von Hans Hollein
auf Wunsch kombinierbar mit einer Nutzung der benachbarten Malklasse und der unteren Terrasse am Skulpturengarten
nutzbar für Veranstaltungen ab 1 Stunde

 

Museumscafé

36 Sitzplätze an kleinen runden Tischen, ein großer runder Tisch in der Rotunde und ein Sofa mit kleinen Tischen und Sitzwürfeln, dazu eine große Theke, alle Möbel original in der Gestaltung von Hans Hollein
Geeignet für Stehempfänge und lockere Gesellschaften mit bis zu 60 Personen, einfache Tagungsbewirtung möglich für bis zu 100 Personen
bei schönem Wetter erleichtert durch die Außenterrasse des Museumscafés mit einzigartigem Blick auf den Skulpturengarten

 

INDIVIDUELLE ANLÄSSE FÜR TAG UND ABEND:

 

Die Museumstrauung

Im Museum Abteiberg kann man sich trauen lassen. In den vergangenen Jahren wurde das Museum Schloss Rheydt zu einem Ort, an dem Mönchengladbacher gerne heiraten. Das Museum Abteiberg bietet nunmehr ab 2012 einen weiteren Ort an: Für all jene, die nicht so sehr die Renaissance, sondern eher die Avantgarde lieben. Mit einer Hochzeit im berühmtesten Gebäude der Stadt. Das Standesamt und drei Gastronomen der Stadt organisieren die Trauung im Museum Abteiberg. Vier Termine stehen in jedem Jahr zur Auswahl.

 

Der Kindergeburtstag

Das pädagogische Team stellt ein Programm für den Nachmittag zusammen: Außergewöhnliche Museumsführungen, praktische Arbeiten und Spiele in der Malklasse,  Bewirtung im Museumscafé oder auf der Terrasse der Malklasse.

 

Familien-, Freundes- und Firmentage im Museum

Das pädagogische Team stellt individuelle Programme für Tages- und Abendveranstaltungen zusammen: Ein Tag oder Abend im Museum mit thematischer Museumsführung, Spielen und praktischen Kursen in der Malklasse,  Bewirtung im Museumscafé oder auf der Terrasse des Museumscafés bzw. im Skulpturengarten-

 

Das ganze Museum

Ein häufiger Wunsch, der sich mit guter Vorabsprache umsetzen lässt. An allen Montagen, wenn das Museum Abteiberg für die Öffentlichkeit geschlossen ist, sowie an Abenden ab 18 Uhr.
Bitte beachten Sie jedoch:  Dieses 1982 eröffnete Museum wurde noch ohne die heute selbstverständliche Einplanung von Veranstaltungs- und Cateringflächen entworfen. Der damalige Museumsdirektor Johannes Cladders und der Architekt Hans Hollein ahnten nicht, dass ihre bahnbrechende Idee von neuartiger Museumsarchitektur auch solche Flächen benötigen würde. Darum sind fast alle Flächen dieses Museums Flächen für die Kunst, selbst der große offene Eingangsbereich in der Straßenebene: Dort stand in den frühen Jahren die berühmte Installation Unschlitt von Joseph Beuys, bis heute sind seine ebenso berühmten Arbeiten Armenhaustür und Revolutionsklavier dort verblieben und zu ihnen kommen hinzu ständig wechselnde Werke der aktuellen Ausstellungen. Aus diesem Grund bietet das Museum Abteiberg „Das ganze Museum“ als einen Kunstort an, der während des Jahres immer wieder interessant für exklusive Öffnungen im kleineren Kreis ist: Das Museumsteam ist nur für Sie da, alle Sammlungs- und Ausstellungsräume können Sie und Ihre Gäste während dieser Zeit alleine genießen. Im Museumscafé gibt es dazu eine Bewirtung nach Ihrer Wahl und entweder als Einstieg oder während eines gesamten Abends führen die Museumspädagogen durch das Gebäude.
Ergänzend zu dieser exklusiven Privatöffnung des Museums stellt sich hin und wieder die Möglichkeit einer Zwischennutzung ein: Der große Wechselausstellungsraum und der große offene Bereich in der Straßenebene sind nutzbar zwischen den Ausstellungen des Museums.
Längerfristige Absprachen sind notwendig, jedoch ist eine solche Idee zuverlässig planbar: Für Firmenempfänge und größere Präsentationen, die mehr Vorbereitungsaufwand erfordern. Die Termine werden so angeboten, dass  keine Kunstobjekte verschoben, gefährdet oder im Weg stehen werden.

 

Für Buchungen und Auskünfte wenden Sie sich bitte an:

Stefanie Genenger
Städtisches Museum Abteiberg
Abteistraße 27
41061 Mönchengladbach

 

Tel.: 02161 / 252632
Fax: 02161 / 252659

genenger@museum-abteiberg.de