Museum Abteiberg

MUSEUM X

16. September 2006 - 28. Oktober 2007

Anlässlich der sanierungsbedingten Schließung des Museums Abteiberg in Mönchengladbach zeigte realities:united das Projekt “Museum X”.
Mit großflächigen Fassadenelementen und durch gezielte Ein- und Anbauten wurde der massive 65.000m² Baukörper des zentral gelegenen ehemaligen Schauspielhauses Möchengladbach in einen imaginären Museumsbau im Stil der Nachkriegsmoderne verwandelt.
Die Installation ist eine Referenz an den weltbekannten Mönchengladbacher Museumsbau des Architekten Hans Hollein aus dem Jahr 1983.
Gleichzeitig ist Museum X auch eine Referenz an die aktuellen städtebaulichen Entwicklung in Mönchengladbach, die in naher Zukunft eine Umwandlung des Schauspielhauses und des umgebenden städtischen Zentralbereichs in eine Shopping Mall vorsieht und die dadurch auch der Austragungsort der zentralen und mit großer Heftigkeit geführten Diskussion um das zukünftige Wesen der Stadt Mönchengladbach und seines gesellschaftlichen Selbstverständnis ist.

Das Museum X beherbergte zahlreiche kleinere Ausstellungen und fungierte somit als Interim des Museum Abteiberg während der Sanierungsphase.